Checkmat Home

Fachschule für Selbstverteidigung

No Gi / Grappling

Beim NoGi-Grappling wird versucht, wie auch beim BJJ, den Gegner mit Würge- sowie Hebeltechniken zur Aufgabe zu zwingen (tappen).

Im Gegensatz zum BJJ wird beim NoGi-Grappling auf den traditionellen Kampfanzug (Gi) verzichtet. Ebenso ist das greifen der Kampfkleidung untersagt.

Gekämpft wird in Shorts und Rashguard/Lycra/T-Shirt. Durch das fehlen der Grips des Gi's muss man sich auf ringerische Haltegriffe am Nacken oder an Gelenken einstellen. Dadurch ist das NoGi-Grappling aber auch sehr viel temporeicher und physisch sehr anspruchsvoll. Da auch die Regeln sich leicht unterscheiden werden verstärkt die NoGi-typischen Würgegriffe und Bein-Fusshebel beigebracht. Das NoGi-Grappling ist Unerlässlich für den Start im MMA (Mixed Martial Arts).

Grappling

Dresscode:

Wir freuen uns darauf euch in einem kostenlosen Probetraining kennen zu lernen.